Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/sklavin-nele

Gratis bloggen bei
myblog.de





Frohe Weihnachten!

Hallo hier ist Sklavin Nele!

 

Wünsche all den Besuchern meiner Seite und besonders meiner Herrin Anna  frohe Weihnachten und ein besinnliches Fest!

 Eure Sklavin

24.12.07 16:48


Dresscodethemen

Dresscodethemen

1. Schwarze Schlampe

  • schwarze stöckelschuhe
  • schwarze halterlose Strümpfe
  • schwarzer mini
  • schwarzes top
  • schwarz lackierte Nägel

2. Sexy Sekretärin

  • zueinander passender Bh und String
  • lange schwarze Kniestrümpfe
  • kniehohe schwarze Stiefel
  • kurzer Jeansrock
  • weiße Bluse

3.Weiße Unschuld

  • weiße sandaletten
  • weißer Bh und weißer String
  • knielanger Rock
  • weiße bluse

4.Die Outdoor_kleidung

  • normale sneakers
  • graue socken
  • schwarzer slip
  • lange blaue jeans
  • warmer pullover
  • kein bh

5.Die Jeans Schlampe

  • keine unterwäsche
  • Jeansmini
  • Netzstrumpfhose mit weiten Maschen
  • weiße Bluse mit nur 2 geschlossenen Knöpfen
  • sonst nichts das irgendetwas verdecken könnte

6. Abstrafungsoutfit (danke an Anina)

  • Würgehalsband
  • Hand- und Fußmanchetten
  • Haare zum Pferdeschwanz gebunden
  • Nägel nicht lackiert
  • Mit Lippenstifte Hure auf dem Bauch schreiben
2.12.07 22:42


Neu Aufgabe

Hallo hier ist nele

 Meine Herrin Anna hat mir aufgetragen meinen volleyballteam ,in dem ich bisher kapitän war ,zu sagen das ich ab jetz als abreagierobjekt zur verfügung stehe z.B nach verlorenen Spielen.

 Hab meiner mannschaft das gestern gesagt und sie waren alle einverstanden,musste gestern gleich nach em training die schmutzige wäsche einsammeln,sie haben mich dabei ausgelacht und beschimpft.

 sollte in dieser hinsicht noch was passieen werd ich es natürlich sofort hier reinschreiben.

 eure zofe

11.12.07 18:30


bericht vom 4.12

hallo hier ist sklavin nele! mein bericht hab ich leider erst heute schreiben können weil ich ein wenig stress hatte .

Habe am Dienstag mir was gekocht am Abend ,natürlich nackt.Hab mich dabei selbst befriedigt,wurde richtig feucht.Hab dann etwas von meinem Saft über meine Essen gegeben und alles aufgegessen .

Am nachmittag war ich eine halbe stunde im park spazieren hab dabei meinen dildo getragen der oft rausgefallen ist *g*.hab ihn immer wieder reingeschoben,ein paar leute haben mich dabei beobachtet,mir kam vor das wurden immer mehr.jedenfalls war mir das sehr peinlich aber ich bin eine zeitlang dortgeblieben und wurde auch ziemlich feucht.

 danach war ich noch bei einer freundin auf besuch,hab sie nach einiger zeit gefragt ob ich mal aufs clo kann und hab dort "unabsichtlich" meinen string vergessen.bin nach der sache gleich mal heimgefahren ,und meine freundin hat mich bis jetzt noch nicht drauf angesprochen .

 mit lieben grüßen sklavin nele

6.12.07 18:03


Betreff Befehle für Morgen

Habe meine Befehle für Morgen gelesen Herrin.

Werde mich bemühen sie gewissenhaft auszuführen,nur das mit dem Befriedigen ist ein wenig hart,zumindest für eine Schlampe wie mich *gg*.

werde dann morgen über meine Aufgaben hier berichten.

Sklavin Nele

3.12.07 20:26


Aufgaben für Morgen

So erstmal: Das hat jetzt nichts mit dem morgigen Tag zutun sondern mit deinem zukünfitgen Leben allgemein:

Du darfst dich nur noch befriedigen wenn ich es dir erlaube.



Anziehen wirst du dich morgen als Jeans Schlampe.
Die aufgaben für morgen sind:

1.: Du wirst morgen kochen und dich dabei befriedigen wenn du sehr feucht bist wirst du etwas von deinem Saft ins Essen mischen!

2.: Du wirst einen Spaziergang im Park machen wenn viele leute unterwegs sind und dir dabei einen Dildo einführen. Er wird sicher ab und zu rausfallen dann führst du ihn dir wieder ein und läufst weiter als sei nichts gewesen.

3.: Du besuchst eine Freundin oder sonst wen und nimmst einen string mit. Dann wirst du aufs Klo gehen und ihn dort "vergessen".

Viel Spaß morgen schlampe  

3.12.07 20:03


Spielbericht

Heute war mein Volleyballspiel um 15 Uhr,hatte unter meinem Trickot keine Unterwäsche an, was aber zuerst keiner gemerkt hat, bis ich zum ersten Mal einen Punkt gemacht habe,denn da habe ich kurz mein Oberteil in die Höhe gehoben .

Das habé ich im Verlauf des Spieles noch einmal gemacht,alle haben dabei angestarrt.Als wir dann gewonnen hatten habe ich mir das Oberteil dann über den Kopf gezogen so dass jeder noch einmal meinen Busen sehen konnte.

Meine Kolleginnen haben mich dann gefragt warum ich das gemacht habe,hab ihnen gesagt das meine Emotionen so groß waren .

Bin natürlich sonst den ganzen Tag wie eine "schwarze Schlampe" eingekleidet gewesen.

Ps: hab auch das vibihösschen unter dem Trickot getragen,wäre beinahe unter dem Spiel gekommen *gg* dafür bin ich dann nachher allein in der Kabine gekommen.

3.12.07 18:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung